Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Bachelor of Arts (B.A.) Lehramt Deutsch (seit Wintersemester 2016/17)

Die hier gelisteten Informationen gelten für diejenigen, die sich seit dem Wintersemester 2016/17 für den BA Lehramt Deutsch eingeschrieben haben (LABG 2009 Neufassung). Für ältere Studiengänge schauen Sie bitte hier.


Das Studium Bachelor Lehramt Deutsch erfolgt in einem der folgenden Profile, die jeweils die angestrebte Qualifikation für eine Schulform bezeichnen:

  • Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (GyGe)
  • Lehramt an Berufskollegs (BK)
  • Lehramt an Haupt- Real-, Sekundar- und Gesamtschulen (HRSGe)
  • Lehramt für Sonderpädagogische Förderung (SP)
  • Lehramt an Grundschulen (G und GV)


Die folgenden Links führen Sie zu den Verlaufsplänen und Modulhandbücher. Zusammen mit ihrem Kombischein, den Sie vor dem Institutssekretariat erhalten (EF50/ Raum 3.325) verfügen Sie damit über die wichtigsten Informationen zu Ihrer Studienplanung.

 
Das Unterrichtsfach Deutsch (GyGe, BK, HRSGe, SP) und der Lernbereich Sprachliche Grundbildung (G, SP) setzt sich aus den Teilfächern Literaturwissenschaft (BL) und Sprachwissenschaft (BS) zusammen. Außerdem gliedert sich Ihr Studium in Grundlagen-, Aufbau- und Vertiefungswissen (BS 1/2, BL 1/2/3). Die Module im fünften und sechsten Semester bieten Vermittlungsperspektiven in den Sprach- und Literaturwissenschaften (BLS und BDH). Das Modul zur sprachlichen Grundbildung (BVM) dient dem Erwerb von sowohl Aufbau- und Vertiefungswissen als auch Vermittlungsperspektiven.


Die verschiedenen Module decken folgende Wissens- und Kompetenzfelder ab. Unterschiedliche Profile erfordern den Abschluss unterschiedlicher Module:

Modul Studienprofil
BS 1: Grundlagen der Sprachwissenschaft alle Profile
BL 1: Grundlagen der Literaturwissenschaft alle Profile
BS 2: Sprachliche Formen, Funktionen und Fähigkeiten alle Profile
BL 2: Literatur- und Medienanalyse alle Profile
BL 3: Text und Kontexte GyGe, BK und HRSGE
BLS: Literatur und Sprache in der Gesellschaft alle Profile
BDH: Diagnose und individuelle Förderung und Heterogenität GyGe und BK
BVM: Vertiefungsmodul Sprachliche Grundbildung (Methoden und Zugänge der Sprachwissenschaft / Populäre Literatur und Kinder- und Jugendliteratur/Diagnose und individuelle Förderung und Heterogenität) GV

Regelstudienzeit
  • Bachelor of Arts (B.A.): 6 Semester
  • Studienbeginn: Wintersemester

Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen und Zulassungsverfahren erhalten Sie unter folgenden Links:

Hier finden Sie weiterführende Informationen:

  • Praxisphasen
    Das Lehramtsstudium beinhaltet mehrere Praxisphasen. Alle Infos rund um diese praktischen Anteile finden Sie hier.

  • Prüfungen
    Hier erhalten Sie allgemeine und aktuelle Informationen zu Prüfungen sowie wichtige Formulare.


 

Nebeninhalt

Wo erhalte ich weitere Informationen zum Lehramtsstudium an der TU Dortmund?

Fächerkombinationen und Schulformen

Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehr- und Lernforschung